Biographie

Leis wurde in Bad Marienberg geboren.

Er ist als Lehrer an einer Kölner Schule tätig, zudem seit 2002 Lehrbeauftragter am Germanistischen Institut der Universität Bonn und vom  Wintersemester 2008/09 bis Sommersemester 2019 Lehrbeauftragter im Sprachlernzentrum (DaF)

Vergangenheit: Er studierte Philosophie und Germanistik (Lehramt Sek II) in Siegen. Promotion über “Sport in der Literatur”. Referendarzeit (2000-2001) am Gymnasium Rodenkirchen in Köln.

1985-1988 Abitur auf dem Siegerlandkolleg Weidenau.

1984-1985 Realschulabschluss (Schwerpunkt Technik) an der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen.

1981-1984 Maschineneinsteller in der Drechslerei Holz Klöckner in Marzhausen

1978-1981 Tischlerlehre in Mörlen bei der Firma Krekel.

1973-1978 Hauptschule Bad Marienberg


Leis_Foto